Nordwest Provinz - Texas Südafrikas

Touristische Highlights zwischen Platinminen und Viehranchen

Älteste Touristenstrecke der Welt

Charakteristisch für die an Botswana grenzende herb wirkende NordwestProvinz Südafrikas sind die endlosen Ebenen und die bis zum Horizont reichenden Sonnenblumen-, Mais- und Tabakfelder. Aufgrund ihrer intensiven Viehwirtschaft gilt sie auch als „Texas“ Südafrikas. In den Gebieten um Rustenburg und Brits befindet sich die weltweit größte Platinförderung. Daneben hat die Provinz auch vielseitige touristische Highlights zu bieten. Dazu gehört sowohl die Glitzer- und Plastikwelt von Sun City als auch die urwüchsige Natur und die wilde Bergschönheit des Pilanesberg Game Reserves und anderer Wildreservate. Die kulturelle Vielfalt mit ihren unterschiedlichen Traditionen bietet eine Reise zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Südafrikas reiches Erbe, sowohl in natürlicher als auch spiritueller Hinsicht, kann besonders anschaulich auf der Heritage Route – Erbstrecke- erfahren werden. Es handelt sich dabei um die älteste "Touristenstrecke" der Welt. Reisende erkundeten sie bereits vor über zwei Millionen Jahren. Die am landschaftlich reizvollen Hartbeespoort Staudamm beginnende Strecke ist mit Spuren aus der Eisenzeit und Steinzeitniederlassungen gespickt. Zu den Höhepunkten zählen unter anderem die Magaliesberge und die fabelhaften Wanderwege im Rustenburg Naturschutzgebiet en route zum großen Safariziel, dem Pilanesberg Nationalpark.

Juwel der Nordwest Provinz

Nur etwa 35 Kilometer in westlicher Richtung von Pretoria entfernt, liegt am Ufer des gleichnamigen 1923 eingerichteten Staudamms, das Städtchen Hartbeespoort. Bekannt als Juwel der Nordwest Provinz ist der 12 Quadratkilometer große Hartbeespoort Dam ein Magnet für Wassersportler. Wasserski, Segeln, Kanufahrten, Angeln und vieles mehr gehört ebenso zu den Freizeitangeboten, wie auch beispielsweise ein Besuch in dem schwimmenden Restaurant. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die sonntäglichen Floßfahrten. Ein Bummel über den Doryn Open Air Fleamarket, dem größten Freiluftmarkt der Provinz, lässt die Herzen der Liebhaber südafrikanischer Kunst und des lokalen Handwerks höher schlagen. Der dichte Busch des am Südostufer gelegenen Hartbeespoort Dam Naturreservats ist durch Wanderwege erschlossen und bietet Begegnungen mit zahllosen Vogel- und kleineren Antilopenarten.

Gefleckte Katzen und Hunde

Wem jedoch der Sinn eher nach gefleckten Katzen und Hunden steht, dem sei die nördlich, bei Brits gelegene de Wildt Cheetah Breeding Station empfohlen. Seit 1971 beschäftigen sich engagierte Menschen dort mit der Aufzucht und Auswilderung der vom Aussterben bedrohten Geparde und seit 1978 auch Wildhunde. Inzwischen wurden über 600 Gepardbabys und über 500 Wildhundewelpen in der Station geboren. Nach Vorbuchungen sind Führungen durch die Station und Übernachtungen möglich. Im Margaret Roberts Herbal Centre in Brits kommen Kräuterfreunde auf ihre Kosten. Jeden Mittwoch erhalten Besucher die Gelegenheit die Vielfalt der Kräuterwelt zu bestaunen und erfahren zudem vieles über die Verwendung in medizinischen und kosmetischen Bereichen.

Grandiose Szenerie der Berge

Zwischen Pretoria im Osten und Rustenburg im Westen erhebt sich auf einer Strecke von 100 Kilometern das Gebirgsmassiv der Magaliesberge. Archäologische Funde belegen, dass in diesen Bergen bereits Affenmenschen – Australopithecus africanus-, sowie Steinzeit- und Eisenzeitmenschen lebten. In dem Magaliesberggebiet und in den bei Krugersdorp gelegenen Sterkfontein Höhlen haben umfangreiche Studien die ältesten und reichsten Ansammlungen hominider Überreste in der Welt entdeckt, sodass der Bereich auch "die Wiege der Menschheit" genannt wird. Zum höchsten Punkt der Magaliesberge führt eine Seilbahn und eröffnet einen atemberaubenden Panoramablick über den See und die umliegenden Anhöhen. Für Vogelbeobachter ist die Region ein Paradies. Das Gebiet von landschaftlich reizvoller Schönheit mit üppiger Vegetation, Wasserfällen, Strömen und Bädern ist zudem die Heimat unterschiedlichster Tiere wie zum Beispiel Antilopen, Affen und sogar Leoparden. Es kann auf dem Pferderücken oder mit dem Auto erkundet werden. Alternativ dazu können die Sportlicheren die Herausforderung der neu entwickelten Wanderstrecke annehmen. Wem das nicht Kick genug gibt, sollte vielleicht von Pretoria aus eine Ballonfahrt unternehmen und sich die grandiose Szenerie der Berge und des Staudamms aus der Luft ansehen.

Link Ballonfahrt : http://www.hellosa.co.za/bill_harrop
Link nach de Wildt : http://dewildt.org.za

Foto:SATours - Frankfurt, Bill Harrop - Südafrika

© 2001-2014 by HADIT , Durban,RSA&Mülheim,GERMANY
Alle Rechte vorbehalten.
Kopieren oder Verwenden der Texte und Bilder nur mit schriftlicher Genehmigung der Autoren.

Ein einmaliges Gesamtwerk über Südafrika
Von Südafrika fasziniert haben sich die Autoren etwas ganz besonderes ausgedacht.

"Es ist einfacher etwas zu lieben was man kennt und versteht".

Unter diesem Motto ist nach jahrelanger Recherche ein einzigartiges Nachschlagewerk zum Thema Geschichte und Kulturen Südafrikas entstanden.

Weitere Infos zur DVD